Die Vorteile im Überblick

Alle Ultraschallschweißmaschinen Typ ROTOSONIC V4E von Nucleus verfügen über folgende Ausstattungsmerkmale und technische Besonderheiten:

·    Leichte Bedienbarkeit durch benutzerfreundliche Menüführung
·    PC- und Mikroprozessor-gestützte innovative Regelelektronik
·    Getrennter Antrieb für Sonotrode und Ambossrad
·    Material-Wizard
zur nahezu vollautomatischen Schweißparameter-

     Ermittlung
·    Automatische Anpassung der Schweißparameter an beliebige Faktoren
     durch den Materialeditor
·    Sichern der eingestellten Parameter auf in- und externen Speicher (z.B.

     USB-Stick) möglich
·    Weltweiter Online-Support durch Fernwartung und Fehleranalyse über

     Internetanschluss
·    automatische Erkennung von Lagensprüngen, bei dynamischer Fahr-

     geschwindigkeit
·    Visualisierung aller Schweiß- und Einstellparameter
·    Anlegen von Benutzerprofilen (Sperrung einzelner Menüpunkte möglich)
·    Datenaufzeichnung als Qualitätssicherungsnachweis (optional)
·    Vernetzung von mehreren Maschinen über LAN (optional)
·    Solides Gehäuse und Maschinengestell in Edelstahlausführung
·    Modularer Maschinenaufbau für ein weites Anwendungsspektrum
·    Keine Druckluftversorgung notwendig, es genügt ein 230 V-Anschluss
·    Elektromagnetische Krafterzeugung und Regelung
·    Manuell zustellbare Pullerräder für den zusätzlichen Materialtransport
·    Bedienterminal mit 8" TFT-Touch-Screen
·    Made in Germany

 

 

Technische Daten

·    Schweißgeschwindigkeit:  
0,7 - 11 m/min, höhere Geschwindig-

                                                 keiten möglich
·    Nahtbreite:                           2 - 10 mm
·    Freiarmlänge/Durchgang:   400 mm
·    Ambossrad:                          Ø 65 mm, Breite und Prägung je nach

                                                 Kundenwunsch
·    Anpresskraft:                       beliebig
·    Materialpuller:                     Links und rechts separat, mechanisch

                                                 absenkbar (optional elektronisch)
·    Stromversorgung:               230 V, 50 Hz, 16A

                                                 (auch als USA-Edition: 110 V, 60 Hz)
·    Druckluftbedarf:                  Keiner!
·    Gewicht:                               ca. 100 kg, je nach Ausführung
·    Abmessungen:                     67 x 118 x 49 cm (BxHxT), je nach

                                                 Ausführung

 

Zum Vergleich

Bei den konventionellen, diskontinuierlich arbeitenden Ultraschallpressen wird die Sonotrode auf das Gegenwerkzeug (Amboss) abgesenkt. Die Größe der Schweißfläche bzw. Schweißnaht ist durch die Abmessung der Sonotrodenfläche begrenzt, so dass hierdurch nur Nahtabschnitte von max. ca. 100  mm erzeugt werden können (abhängig vom Frequenzbereich).

Im Gegensatz hierzu bietet das so genannte Rollnahtverfahren in vielen Anwendungsfällen erhebliche Vorteile!

Denn hierbei wird das Schweißgut zwischen zwei, aufeinander abrollenden Scheiben kontinuierlich verschweißt, so dass, wie bei einer Nähmaschine, durchgehende Nähte oder auch gekrümmte Nahtkonturen möglich sind und Schweißgeschwindigkeiten je nach Material weit über 20 m/min durchaus praktikabel sind.